Menu
Start > Allgemein > Dr. Bodo Lieb ist „Top-Mediziner“ des FOCUS-GESUNDHEIT Magazins
7. Juni 2021

Dr. Bodo Lieb ist „Top-Mediziner“ des FOCUS-GESUNDHEIT Magazins

Die Aufnahme in die Ärzteliste der „Top-Mediziner“ des FOCUS-GESUNDHEIT Magazins ist das bekannteste Zeichen der Anerkennung für Ärzteexpertise in Deutschland. Hier werden seit über 20 Jahren jährlich die „Top-Mediziner“ in 124 Fachbereichen aufgeführt. In diesem Jahr verleiht FOCUS GESUNDHEIT Dr. Bodo Lieb den Status „Top-Mediziner“ im Bereich „Suchterkrankungen“. Im Juni wird die Ärzteliste veröffentlicht und ist im FOCUS-Sonderheft „Gesundheit- Ärzteliste 2021“ im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Dr. Bodo Lieb ist einer von zwei Leitern der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Katholischen Krankenhauses Hagen (KKH). „Es ist eine große Ehre, diese Anerkennung des Magazins zu bekommen“, sagt Lieb, „ich möchte sie aber nicht nur auf meine Person beziehen, sondern interpretiere sie auch als Ausdruck der Wertschätzung für die hervorragenden therapeutische Leistungen, die durch das gesamte multiprofessionelle Behandlungsteam des Suchtbehandlungszentrums am Standort Zentrum für Seelische Gesundheit Elsey erbracht werden.“

Umfangreiche Betreuung an zwei Standorten

Das Suchtbehandlungszentrum ist ein Spezialbereich innerhalb der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und behandelt substanzabhängige Patienten, häufig mit begleitenden weiteren psychischen und somatischen Erkrankungen, am Standort Hagen-Elsey.

Für die Gesamtpsychiatrie gibt es am zweiten Standort St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele darüberhinaus eine 24-Stunden-Notfallsprechstunde, eine große Institutsambulanz und weitere allgemeinpsychiatrische Stationen, auf welchen das ganze Spektrum psychiatrischer Erkrankungsbilder behandelt wird. „Zusammen mit meinem Chefarztkollegen Dr. Philipp Görtz bieten wir allen Einwohnern Hagens mit seelische Problemen wie Ängsten, Depressionen, Psychosen und Suchterkrankungen die jeweils optimalen Behandlungsmöglichkeiten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Therapiestandards an“.

Dr. Bodo Lieb leitet die Klinik seit 2014. Durch seine hervorragende Ausbildung und seine wissenschaftliche Arbeit an der Universitätspsychiatrie Essen konnte er das schon zuvor überregional bekannte Suchtbehandlungszentrum zu einem führenden Anbieter suchtmedizinischer Leistungen in NRW ausbauen. Die Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste unterstreicht dabei den Erfolg seiner Ausbaubemühungen und sein gewachsenes Ansehen innerhalb der ärztlichen Kollegenschaft und bei den behandelten Patienten.

Für weitere Informationen wählen Sie 02334 984 325 oder informieren Sie sich auf den Seiten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.