Menu

Balintgruppe

Unter Leitung des Chefarztes findet mittwochs von 16 bis 17:30 Uhr eine Balintgruppe statt. Die Teilnahme ist offen für ÄrztInnen und Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten.

Zweck der Balintgruppenarbeit ist die Schulung des „Dritten Ohrs“, mit dem das Beziehungsgeschehen zwischen Ärztin/Arzt und Patient/in in Gruppen und in Teams bewusster wahrgenommen werden soll. Hierdurch kommt es zu einer „Umstellung der Einstellung“, wodurch Sackgassen in der Kommunikation überwunden werden können. Die Teilnahme an einer Balintgruppe ist somit auch ein Beitrag zur eigenen Psychohygiene, da belastende Situationen geklärt werden können, und zur Aufrechterhaltung der eigenen Arbeitsfreude.

Eine Gruppensitzung dauert 90 Minuten. Die Sitzungen beginnen mit der Wahl einer/eines Referent/in aus dem TeilnehmerInnenkreis, die/der eine Situation aus der Arbeit (z. B. ein Kontakt im Bereitschaftsdienst, eine länger bestehende Behandlung, eine Gruppen- oder Teamsituation), die sie/er besprechen möchte, einbringt. Die Folgesitzungen beginnen jeweils mit einem Feedback der/des letzten Referentin/en zum weiteren Verlauf des eingebrachten Anliegens.

Der Chefarzt verfügt über die Weiterbildungsermächtigung für den Baustein Balintgruppe. Darüber hinaus ist die Balintgruppe als Fortbildungsveranstaltung von der Ärztekammer mit 3 Punkten (Kategorie C) pro Termin zertifiziert.

Die nächsten Termine der Balintgruppe sind:

  • 06.10.2021
  • 13.10.2021
  • 27.10.2021
  • 10.11.2021
  • 17.11.2021
  • 24.11.2021
  • 01.12.2021
  • 08.12.2021
  • 15.12.2021
  • 22.12.2021

 

jeweils von 16 bis 17:30 Uhr.

Veranstaltungsort ist der Tanztherapieraum der Psychosomatik, Station 17, im St.-Johannes-Hospital Hagen.

Die Teilnahmegebühren betragen 25,-€ pro Termin (MitarbeiterInnen des Kath. Krankenhaus Hagen können kostenfrei teilnehmen).

Um Voranmeldung wird gebeten telefonisch unter 02331 696-222 oder  per E-Mail an: c.duerich@kkh-hagen.de