Menu
Start > Fachkliniken > Schmerzmedizin

Klinik für Schmerzmedizin

Die Klinik für Schmerzmedizin des Katholischen Krankenhauses Hagen ist eine interdisziplinäre Einrichtung mit Fachärzten*innen für Orthopädie/Unfallchirurgie, Neurologie und Anästhesiologie, Psychotherapeuten*innen, Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten*innen. Unterstützt wird unser Team durch den Sozialdienst sowie Ernährungs- und Diätberater*innen.

Unser Angebot umfasst die Behandlung ambulanter Patienten*innen in unserer Schmerzambulanz sowie die mehrwöchige, teilstationäre Behandlung in unserer Tagesklinik.

Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST)

Unsere Klinik für Schmerzmedizin bietet eine interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (lateinisch: multi= viele, lateinisch Modus= Art und Weise) an. Diese wurde speziell für Patienten*innen mit chronischen Schmerzen entwickelt. Sie begreift chronische Schmerzen als ganzheitliches Phänomen. Das heißt, dass bei der Therapieplanung sowohl körperliche Befunde als auch Faktoren wie die berufliche Situation, das soziale Umfeld oder seelische Belastungen berücksichtigt werden. Aus diesem Grund erfolgt die Therapie sehr vielschichtig über ein multiprofessionelles Team. Grundlage unserer Schmerztherapie ist eine sorgfältige neurologisch-orthopädische Untersuchung, eine spezielle schmerzpsychotherapeutische Diagnostik und die Auswertung standardisierter Fragebögen und Testverfahren. Aus den diagnostischen Ergebnissen erstellen wir gemeinsam mit ihnen ein individuelles Behandlungsziel und ein daraus folgendes Therapiekonzept. Die Behandlung erfolgt in Einzel- und Gruppentherapien. Ziel ist neben einer Reduktion der Schmerzen eine Verbesserung der Lebensqualität. (weitere Informationen)

Was Sie für eine Behandlung bei uns benötigen, finden Sie hier:

Dr. med. Thorsten König
Komm. Leiter der Klinik Dr. med. Thorsten König St.-Johannes-Hospital Hospitalstr. 6-10 58099 Hagen schmerzklinik@kkh-hagen.de Tel: 02331/ 696-659 Fax: 02331/ 696-103