Menu
Start > Fachkliniken > Schmerzmedizin > Schmerz-Ambulanz

Schmerz-Ambulanz

Unsere Ambulanz ist für alle gesetzlichen Krankenkassen, Privatkassen und Berufsgenossenschaften zugelassen.

Für eine Terminvereinbarung sind wir unter Kontakt zu den angegebenen Sekretariatszeiten für Sie telefonisch erreichbar.

Vor Ihrem ersten Termin!

Vor Ihrem Ersttermin wird Ihnen ein ausführlicher Fragebogen (online oder per Post) zugesandt. Bitte schicken Sie diesen vor Ihrem Ersttermin ausgefüllt an uns wieder zurück.

Folgende Unterlagen benötigen wir für Ihren Erstkontakt:

  • Überweisung von einem Arzt
  • Versichertenkarte
  • alle vorhandenen bildgebenden Vorbefunde (Röntgen, CT, MRT) sowohl als CD (Bild) und als schriftlichen Befundbericht
  • Entlassungsbriefe von Krankenhausaufenthalten und/ oder Rehabilitationsberichte
  • Untersuchungsergebnisse, Operationsberichte
Bei Ihrem ersten Termin!

Bei Ihrem ersten Termin nehmen wir uns ca. 1h Zeit für:

  • ein ausführliches Gespräch über ihre Beschwerden, ihren Behandlungsverlauf sowie ihre aktuelle Lebenssituation
  • eine orientierende körperliche Untersuchung
  • die ordnende Sichtung ihrer bisherigen Befunde
  • eine Überprüfung, ob alle erforderlichen und sinnvollen medizinischen Untersuchungen durchgeführt worden sind.
  • die Planung einer geeigneten Schmerzbehandlung
Information zur Cannabis-Therapie

Eine Verordnung von Cannabis ist in unserer Schmerz-Ambulanz nur für folgende Krankheitsbilder möglich:

  • Multiple Sklerose (MS)
  • Bösartige Tumorerkrankungen im Endstadium

Als reines Schmerz- oder Entspannungspräparat wird Cannabis von uns nicht rezeptiert.

Kontakt/Ort

Sekretariat Schmerzambulanz
Dr. med. T. König
Dr. med. B. Schmidl

Tel: (02331) 696 659
Fax: (02331) 696 103
E-Mail: schmerzklinik@kkh-hagen.de
www.kkh-hagen.de

Sie erreichen unser Sekretariat telefonisch

Mo - Do  9.00 bis 12.00 Uhr und 12.45 bis 16.00 Uhr
Fr           9.00 bis 14.30 Uhr

St.-Johannes-Hospital
Hospitalstr. 6-10
58099 Hagen
Erdgeschoss