Hörzentrum des Katholischen Krankenhauses Hagen lädt zu Informationstag in der Innenstadt ein

Am 15. Juni 2024 veranstaltet das Hörzentrum Südwestfalen des Katholischen Krankenhauses Hagen einen Informationstag in der Hagener Innenstadt. Von 11 bis 14 Uhr wird in der Konzertmuschel ein vielseitiges Programm rund um das Thema Hören angeboten. Zu diesem Anlass hat das Hörzentrum unter anderem die CI-Selbsthilfegruppe „Die Hörschnecken“ eingeladen.

Der Informationstag bietet eine hervorragende Gelegenheit für Interessierte, Betroffene und ihre Angehörigen, sich über verschiedene Aspekte des Hörens zu informieren. Geplant sind mehrere Kurzvorträge, Beratungen und persönliche Gespräche mit Experten und Betroffenen. Diese Veranstaltung ermöglicht es den Besuchern, sich aus erster Hand über Hörlösungen wie Cochlea-Implantate (CI), Implantierbare Hörsysteme und Hörgeräte (HG) zu informieren und sich auszutauschen.

Auch für Kinder etwas dabei

Für die Kleinsten unter uns wird es ein Kinderschminken geben, das von der Gemeinschaft „CI-Kids“ organisiert wird. Dadurch wird ein unterhaltsames und kindgerechtes Angebot geschaffen, das die Veranstaltung auch für Familien attraktiv macht.

„Unser Ziel ist es, den Menschen die vielfältigen Möglichkeiten der modernen Hörmedizin näherzubringen und eine Plattform für den Austausch zu bieten“, so Prof. Dr. med. Jonas J.-H. Park, Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie,  Lehrstuhlinhaber der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universität Witten/Herdecke und Leiter des Hörzentrum Südwestfalen. „Wir freuen uns auf einen informativen und abwechslungsreichen Tag mit vielen interessanten Begegnungen.“

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 15. Juni 2024 von 11 bis 14 Uhr in der Hagener Innenstadt / Konzertmuschel statt. Der Eintritt ist frei.