Menu
Start > Wohn- und Pflegezentrum

Herzlich willkommen
auf den Seiten des Wohn- und Pflegezentrums St. Hedwig in Hagen.

Liebe Angehörige und Freunde des Wohn- und Pflegezentrums St. Hedwig,

wie Sie vermutlich in den Medien bereits verfolgt haben, wurden erneut einige Änderungen in Bezug auf die Corona-Regelungen beschlossen. Für Einrichtungen gelten, abweichend zu den allgemeingültigen Verfügungen und den Vorgaben verschiedener Kreise und Städte, ggf. abweichende Regelungen.

Für das Wohn- und Pflegezentrum St.-Hedwig bedeutet dies Folgendes:

Die Testpflicht für Bewohner, Besucher und Mitarbeiter bleibt unverändert. Der Zutritt zum Haus ist weiterhin nur mit einem gültigen, negativen Testergebnis gestattet. Die Antigen-Schnelltests führen wir vor Ort, zu den bekannten Zeiten durch.

Bitte melden Sie Ihre Besuche auch weiterhin, mindestens einen Tag vorher, unter der Rufnummer 02331/3774-563 an. Anhand der Inzidenzzahlen in Hagen, ist derzeit nur ein Besucher je Bewohner (zzgl. zum Haushalt gehörende Kinder unter 14 Jahren) gestattet.

Es freut uns sehr, dass die Kolleginnen der Betreuung nun interne Veranstaltungen für geimpfte und genesene Bewohner planen dürfen, so dass wir zumindest in diesem Bereich wieder etwas mehr zur Normalität zurückkehren und die Tage abwechslungsreicher gestalten können.

Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen muss trotzdem bei allen Veranstaltungen (ausschließlich intern) und Besuchen gewährleistet sein.

Das Tragen von FFP2-Masken ist für die Besucher derzeit noch verpflichtend. Da wir davon ausgehen, dass sich diese Regelung für genesene Personen und Personen mit vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der 2. Impfung) mit sinkender Inzidenz verändert, bitten wir Sie schon jetzt, Ihre Impfbescheinigungen oder ärztlichen Bescheinigungen nach einer überstandenen Covid19-Infektion einzureichen. Dies erleichtert uns die Vorbereitung und Koordination.

Für Rückfragen zu akuten Einzelfällen stehe ich Ihnen gerne unter der Rufnummer 02331/3774-510 zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie auch weiterhin die Kontaktmöglichkeiten über das Telefon, Videotelefonate, Skype und Fensterbesuche, nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02331/3774-563.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Gropengießer-Aßmann
Einrichtungsleiter

Screening-Bogen hier zum Download

Information des Bundesministeriums für Gesundheit zum Coronavirus für Pflegeheimbesucherinnen  und – besucher

 

 

 

 

 

Neu! Skype-Time. Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen im St.-Hedwig.

Montag + Freitag von 10 bis 11 Uhr
Dienstag + Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Vorherige Anmeldung ausschließlich unter Tel. 02331 3774 563

Mobiles Telefonieren mit Ihren Angehörigen im St.-Hedwig.

Für jeden Wohnbereich ist ein Mobiltelefon eingerichtet, so dass Sie direkt mit Ihren Angehörigen  sprechen können. Die jeweilige Erreichbarkeit erfahren Sie unter Tel. 02331 3774 563

Nach der Corona-Pandemie können Sie sich selbstverständlich unser Haus nicht nur im Internet, sondern auch gern vor Ort ansehen. Wir stehen Ihnen dabei gern für weitere Fragen zur Verfügung und würden uns freuen, Sie bei einem späteren Besuch in unserem Haus persönlich begrüßen zu dürfen.

Eingang Wohn- und Pflegezentrum St. Hedwig