Menu

Wir über uns

Das Wohn- und Pflegezentrum St. Hedwig liegt im Herzen von Hagen und ist als Einrichtung für Senioren mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz konzipiert.
Innerhalb unserer stationären Wohnbereiche sowie den beiden angegliederten Bereichen der Tagespflege und Kurzzeitpflege stellen wir die Betreuung und Pflege unserer Gäste aller Pflegestufen sicher.
Wir sehen Betreuung und Pflege dabei als einen Prozess, der sich in einer ständigen Entwicklung befindet, und es ist uns bewusst, dass es sich dabei um ein sehr persönliches Geschehen zwischen unseren Gästen/Bewohnern und uns Pflegenden handelt. Diesen Umständen begegnen wir mit fachlicher Kompetenz, aber auch mit Einfühlungsvermögen, Kreativität und Achtung vor dem Menschen als Individuum.

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die individuellen, aus der Lebensgeschichte hervorgehenden Bedürfnisse der alten Menschen, gleich welcher religiösen, kulturellen und weltanschaulichen Ausrichtung. Dabei ist die Lebensgeschichte auch eng mit der individuellen häuslichen Situation verknüpft.
Um einen Teil dieser häuslichen Atmosphäre für unsere Gäste erhalten zu können, werden die Zimmer individuell – gern mit eigenen Möbeln – eingerichtet.

Unser Haus ist ein offenes Haus. Alle Gäste/Bewohner haben zu jeder Zeit die Möglichkeit, sich frei und ohne Einschränkungen im Haus und auf dem Gelände zu bewegen. Sollte aufgrund von Erkrankungen eine Einschränkung dieser Bewegungsfreiheit bestehen, werden individuelle Lösungen gefunden.

Wir legen großen Wert auf die Förderung zwischenmenschlicher Kontakte und einer positiven Atmosphäre in unserem Haus.
Unser Pflegeverständnis beruht auf dem christlichen und ganzheitlichen Menschenbild. Dabei leisten wir Pflege und Betreuung nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen in Anlehnung an das Pflegemodell von Monika Krohwinkel.