Menu
Start > Wohn- und Pflegezentrum

Herzlich willkommen
auf den Seiten des Wohn- und Pflegezentrums St. Hedwig in Hagen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute dürfen wir Sie darüber informieren, dass eine Lockerung der Test- und Maskenpflicht für geimpfte und genesene Bewohner, Gäste und Besucher von Pflegeeinrichtungen beschlossen wurde.

Ab dem 27.05.2021 gibt es für Besucher, die vollständig geimpft (ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung) oder genesen (vom 28. Tag bis zu 6 Monate nach der Infektion) sind, unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises, keine Testpflicht mehr.

Vorgeschrieben ist für diese Personen nur noch das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Haus, FFP2-Masken sind nicht mehr verpflichtend.

Besuchen Sie Ihren ebenfalls geimpften bzw. genesenen Angehörigen im eigenen Zimmer, gibt es keine Maskenpflicht mehr. Ist Ihr Angehöriger nicht immunisiert, bleibt die Maskenpflicht bestehen. In jedem Fall ist weiterhin unbedingt auf die Abstands- und sonstigen Hygieneregelungen zu achten.

Achtung: Für nicht vollständig immunisierte Besucher gilt weiterhin die Pflicht zur regelmäßigen Testung und zum Tragen einer FFP2-Maske.

Für Besuche, mit vorheriger Durchführung eines POC-Antigen-Schnelltests, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02331/3774-563 an.

Vorab schon vielen Dank und viele Grüße

Ihr St.-Hedwigs-Team

 

Neu! Skype-Time. Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen im St.-Hedwig.

Montag + Freitag von 10 bis 11 Uhr
Dienstag + Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Vorherige Anmeldung ausschließlich unter Tel. 02331 3774 563

Mobiles Telefonieren mit Ihren Angehörigen im St.-Hedwig.

Für jeden Wohnbereich ist ein Mobiltelefon eingerichtet, so dass Sie direkt mit Ihren Angehörigen  sprechen können. Die jeweilige Erreichbarkeit erfahren Sie unter Tel. 02331 3774 563

Nach der Corona-Pandemie können Sie sich selbstverständlich unser Haus nicht nur im Internet, sondern auch gern vor Ort ansehen. Wir stehen Ihnen dabei gern für weitere Fragen zur Verfügung und würden uns freuen, Sie bei einem späteren Besuch in unserem Haus persönlich begrüßen zu dürfen.

Eingang Wohn- und Pflegezentrum St. Hedwig